Pfister und Hüfner Physiotherapie in Illertissen | Patienteninformation
Unsere Patienteninformation fasst für Sie die wichtigsten Informationen rund um unsere Praxis zusammen.
Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Physiotherapie Illertissen, Rückenschmerzen, Arthrose, Physiotherapie, Illertissen Krankengymnastik, Krankengymnastik nach Volta, Krankengymnastik nach Bobath, Elektrotherapie, Ultraschall, Eistherapie, Fango, Kinder Physiotherapie, Julian Pfister, Simon Schmid, Sarah Sevenig, Bettina Mayer, Hanns Ulrich Pfister, Wolfram Hüfner, Pamela Kibler, Karina Wiest, Evi Neugebauer, Sebastian Schulz, Franz-Mang-Str.7, Physio, Schmerzen, Rehabilitation
22140
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22140,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive

Patienteninfo

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen rund um unsere Praxis und unser Therapieangebot.

Allgemein

Wir besitzen die Zulassung für private, gesetzliche sowie berufsgenossenschaftliche Krankenkassen. Mit einem entsprechenden ärztlichen Rezept können Sie alle unsere physiotherapeutischen Leistungen in Anspruch nehmen.

Terminierung

Terminvereinbarungen:
Sehr gerne vereinbaren wir die Termine nach Ihren individuellen Wünschen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es ggf. zu Wartezeiten kommen kann. Unsere Rezeption ist Montag und Freitag von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr und Mittwoch 15:00 bis 18:00 Uhr besetzt. Sie können uns auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder schreiben Sie uns eine E-Mail und wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen.
Terminabsagen:
Bitte achten Sie darauf, dass Sie im Falle einer Verhinderung Ihren Termin mindestens 24 Stunden (bzw. mindestens einen Werktag) vorher absagen. Anderenfalls sind wir gezwungen, Ihnen die ausgefallene Behandlung privat in Rechnung zu stellen.

Kassenpatient

Gültigkeit der ärztlichen Verordnung:
Bitte beachten Sie, dass eine Heilmittelverordnung nur 14 Tage gültig ist. Der erste Behandlungstermin muss innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Ausstellungsdatum des Rezepts stattfinden. Eine Aktualisierung oder Änderung  der 14 Tagesfrist ist ausschließlich durch den behandelnden Arzt möglich.
Rezeptgebühr:
Seit dem 01.07.2004 wird von jedem Patienten gemäß Sozialgesetzbuch eine Rezeptgebühr verlangt (vgl. §32 SGB V). Diese begleichen Sie bitte bei Ihrem ersten Termin in unserer Praxis. EC-Kartenzahlung möglich.
Behandlungszeit:
Für gesetzliche Heilmittelverordnungen beträgt die durchschnittliche Behandlungszeit 15-20 Minuten. Unsere Behandlungszeit beläuft sich beim Ersttermin (inkl. Befund, Terminkoordination) auf 30 Minuten, alle weiteren Termine auf 20 Minuten inklusive der Vor- und Nachbehandlungszeit. Um die Zeit effektiv zu nutzen, nehmen sie die Fragen ( Rückenschmerz, Schmerzverlauf) am besten ausgedruckt und beantwortet zur ersten Behandlung mit.
Wichtig:
Wir bitten Sie, pünktlich zu allen Terminen zu erscheinen und an Folgendes zu denken:
  • Rezept
  • Krankenversichertenkarte
  • EC-Karte oder Bargeld ca. 20-30€ für die Zuzahlung der Rezeptgebühr
  • Aus hygienischen Gründen ein großes Badehandtuch als Unterlage für die Behandlungsliege
  • Falls vorhanden Ihre ärztlichen Befunde, Fragebogen

Privatpatient

Für Sie als Privatpatient gibt es keine gesetzliche Gebührenordnung über physiotherapeutische Leistungen. Auch als Beihilfeberechtigter oder Post-Beamten-Versicherter können Sie in einer Krankengymnastikpraxis nur als Privatpatient behandelt werden. Das bedeutet, dass bei privater Behandlung die Höhe der Vergütung für krankengymnastische Leistungen individuell vereinbart werden kann.

Für die Wirksamkeit der Vereinbarung über die Höhe der Vergütung ist es ohne Belang, ob und in welcher Höhe Sie einen Ersatzanspruch gegen ein Krankenversicherungsunternehmen und/oder eine Beihilfestelle besitzen.

Wenn Krankenversicherungsunternehmen bzw. Beihilfestellen Höchstbeträge festgelegt haben, so betreffen diese nicht das private Rechtsverhältnis zwischen dem Patienten und dem Physiotherapeuten. Die Krankengymnastikpraxis ist in Ihrer Preisgestaltung weder an die Höchstsätze noch an eine andere Gebührenordnung gebunden. In unserer Praxis berechnen wir den 1,8-fachen VDEK Satz (der 2,3-fache Satz wäre möglich).

Preisliste 2016

Informationen zur Honorarvereinbarung

Selbstzahlerleistungen

Wir Physiotherapeuten dürfen nach Heilmittelrichtlinie nicht ohne ärztliche Verordnung behandeln. Daher sind Selbstzahlerleistungen nicht möglich. Jedoch können Sie Ihren Arzt jederzeit um ein Privatrezept über die von Ihnen gewünschte Leistung bitten. In diesem Fall entsprechen die Preise denen für Privatpatienten.

PREISLISTE 2016

Fragebögen für die erste Behandlung

Damit wir uns gezielt auf ihr Beschwerdebild eingehen können, es ist wichtig das wir von Beginn an viele Informationen bekommen. Deshalb stellen wir wie folgt Fragebögen zu Verfügung. Es spart nicht nur Zeit, sondern es gibt uns einen Messwert des aktuellen Leistungs- bzw. Schmerzniveau.

 

  • Fragebogen um den Schmerzverlauf zu beschreiben: Schmerzverlauf (Brief Pain Inventory)
  • Fragebogen bei Rückenschmerzen: Rückenschmerz (FFb-H-R)

Datenschutz

Pfister und Hüfner Physiotherapie hält sich an die Vorgaben des Datenschutzgesetzes. Personenbezogene Daten werden nur im notwendigen Umfang einer Physiotherapiepraxis (Rezeptverwaltung, Terminplanung, Kontaktaufnahme, Rezeptabrechnung/Abrechnungsstelle, Kommunikation mit dem behandelnden Arzt, Krankenkasse oder sonstigem Geschäftsverkehr) erhoben und genutzt. In keinem Fall werden Daten an Dritte weitergegeben. Nach §630f Abs 3 BGB beträgt die Aufbewahrungspflicht ihrer Daten 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung.