Pfister und Hüfner Physiotherapie in Illertissen | Physiotherapie für Kinder
22362
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22362,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive

Physiotherapie für Kinder

Die Entwicklung Ihres Kindes ist ständigen Veränderungen unterworfen. Der Behandlungsansatz der Bobath und Vojta- Therapeuten nimmt Bezug genau hierauf.
Die Entwicklung ihres Kindes ist gekennzeichnet durch ein Zusammenwirken sensomotorischer, emotionaler und geistiger Komponenten. Ihr Kind setzt sich ständig mit der sozialen und gegenständlichen Umwelt auseinander.
Dies wird in der Behandlung aufgegriffen. Die behandelnden Physiotherapeuten lösen manuell bestimmte Bewegungen bei Ihrem Kind aus, indem sie an sogenannten Schlüsselpunkten Rotationsbewegungen initiiert. Die Muskelspannung Ihres Kindes soll hierdurch möglichst normalisiert werden und koordinierte Bewegungsabläufe sollen gefördert werden.
Die Behandlung wird meist in eine Spielsituation eingebettet, so dass die Anforderungen an das Kind spielerisch umgesetzt werden können. Sie findet auf dem Boden, der schrägen Ebene, dem Schaukelbrett, dem Gymnastikball oder anderen kindgemäßen Räumlichkeiten statt.

Inhaltsbereich
Empty section. Edit page to add content here.

Inhaltsbereich

Empty section. Edit page to add content here.

Krankengymnastik nach Vojta

Die Vojtatherapie eignet sich zur Behandlung von Störungen im neuromuskulären Bereich und kann als Basistherapie bei Patienten aller Altersgruppen in den verschiedenen medizinischen Bereichen der Neurologie, Pädiatrie, Orthopädie, Chirurgie und Inneren Medizin eingesetzt werden. Vojtatherapie hat einen hohen Stellenwert und bietet als Frühtherapie in den ersten Lebensmonaten eine große Chance, bevor sich abnormale Haltungs- und Bewegungsmuster in pathologische (krankhafte) verändern und als Ersatzmuster kortikal fixieren können. In dieser Zeit wirkt sich die Vojta-Frühtherapie prägend auf das Gehirn und damit auch in idealer Weise auf das entstehende Körperschema aus.

Krankengymnastik nach Bobath

Krankengymnastische Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage bei zentralen Bewegungsstörungen, erworben nach Abschluss der Hirnreife. Hierunter sind alle krankengymnastischen Behandlungsverfahren zu verstehen, die unter Ausnutzung der natürlich vorhandenen Behandlungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems, unter Berücksichtigung der sensomotorischen Ausfälle, Bewegungsmuster verbessern und zur Norm zurückführen sollen.