Pfister und Hüfner Physiotherapie in Illertissen | Spezialisierungen
Hier finden Sie einen Überblick über unsere Spezialisierungen. Ein großes Gebiet ist die Behandlung von akuten und chronischen Rückenbeschwerden, Rehabilitation nach Verletzungen, Behandlung nach Schlaganfall, Physiotherapie für Kinder
Mukoviszidose, Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Physiotherapie Illertissen, Rückenschmerzen, Arthrose, Physiotherapie, Illertissen Krankengymnastik, Krankengymnastik nach Volta, Krankengymnastik nach Bobath, Elektrotherapie, Ultraschall, Eistherapie, Fango, Kinder Physiotherapie, Julian Pfister, Simon Schmid, Sarah Sevenig, Bettina Mayer, Hanns Ulrich Pfister, Wolfram Hüfner, Pamela Kibler, Karina Wiest, Evi Neugebauer, Sebastian Schulz, Franz-Mang-Str.7, Physio, Schmerzen, Rehabilitation
22890
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22890,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive

Unsere Spezialisierung

Durch die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft können wir gezielt auf die Beschwerden unserer Patienten eingehen. Unsere Spezialisten sind durch regelmäßige Schulungen immer auf dem aktuellsten Wissensstand!

Behandlung von akuten Rückenschmerzen

90% der Patienten mit akuten Rückenschmerzen haben keine direkte Ursache und haben eine Dauer von 3-6 Wochen. Um subakute (länger als sechs Wochen Dauer) oder chronische Rückenschmerzen (länger als zwölf Wochen Dauer) zu vermeiden, ist eine zielgerichtete Therapie aus aktiven Rückenübungen erforderlich!

Massagetherapie soll bei akuten, nichtspezifischen Kreuzschmerzen nicht angewendet werden!

Für die Anwendung von Massage beim akuten, nichtspezifischen Kreuzschmerz gibt es aus der Literatur keinen Wirksamkeitsnachweis. Zusätzlich wird durch diese Art der Therapie die Passivität der Patientinnen/Patienten gefördert und somit das primäre Behandlungsziel der Aktivierung gefährdet.

Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert!

Behandlung von chronischen Rückenschmerzen

Haben Sie länger als zwölf Wochen immer wiederkehrende Kreuzschmerzen, handelt es sich hierbei um chronische bzw. chronisch rezidivierende Kreuzschmerzen. In der Behandlung werden alltagsorientierte Situationen analysiert und gezielt behandelt. Die Orientierung liegt hierbei ausschließlich auf einer aktiv bezogenen Therapieform („Graded Activity“) und wird in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Arzt beobachtet und mit messbaren Verfahren wie z.B. mit der Visuellen Analog Skala (VAS) wissenschaftlich verfolgt, um einen Therapieerfolg sicher zu stellen.

Behandlung bei Arthrose

Die Physiotherapie erzielt mit den Techniken der manuellen Therapie und den übungstherapeutischen Anwendungen gute Ergebnisse bezüglich der Schmerzlinderung und funktionellen Beweglichkeit. Dies wird in diversen Veröffentlichungen nachgewiesen und wissenschaftlich belegt.

weitere Informationen

Rehabilitation nach einer Operation

Unsere Therapeuten sind Spezialisten auf dem Gebiet der operativen Nachbehandlung, egal ob nach Sportverletzungen wie Meniskusriss, Kreuzbandrupturen oder Bandscheibenoperationen. Wir arbeiten eng mit ihrem zuständigen Arzt zusammen, damit Sie wieder auf die Beine kommen!

Behandlung nach Schlaganfall und anderen neurologischen Erkrankungen

Die Wiedererlangung der Gehfähigkeit ist vielen Patienten nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankungen ganz besonders wichtig. Auf den eigenen Beinen zu stehen bedeutet für sie Unabhängigkeit und Lebensqualität!

Unsere spezialisierten Physiotherapeuten übernehmen nach einer langen Rehabilitationsphase (stroke unit) die Therapie vor Ort. Die wichtigsten Ziele sind hierbei die Alltagssituationen zu verbessern.

Physiotherapie für Kinder

Die Entwicklung Ihres Kindes ist ständigen Veränderungen unterworfen. Der Behandlungsansatz der Volta und Bobath Therapeuten nimmt Bezug genau hierauf.

Die Entwicklung ihres Kindes ist gekennzeichnet durch ein Zusammenwirken sensomotorischer, emotionaler und geistiger Komponenten. Ihr Kind setzt sich ständig mit der sozialen und gegenständlichen Umwelt auseinander.

Dies wird in der Behandlung aufgegriffen. Die behandelnden Physiotherapeuten lösen bestimmte Bewegungen oder Umfeldgestaltung bei Ihrem Kind aus, um Bewegungsabläufe zu ökonomisieren und zu koordinieren.

Therapie nach Vojta

Therapie nach dem Bobath-Konzept

Physiotherapie bei Mukoviszidose im Kindesalter

Bei Mukoviszidose verstopft zäher Schleim die Bronchien. Keime finden somit einen idealen Nährboden für chronische Entzündungen. Ziel der Therapie ist es, durch gezielte Atem- und Inhalationstechniken den Schleim aus den Bronchien zu transportieren, um die Lungenfunktion zu verbessern. In unserer Praxis wird die „Autogene Drainage“ nach J. Chevaillier angewandt.

Weitere Informationen